Kürbis – Pizza

Zutaten:
Hefeteig:
350g Mehl, ~ 200ml warmen Wasser, 1 P. Trockenhefe, 1TL Zucker, ½ TL Salz
Weitere Zutaten: ~ 0,6 kg Hokkaidokürbis, 200g Crème fraîche o. Schmand, 2 rote Zwiebeln, 300g grob geraspelten Käse (z.B. Butterkäse, Gouda …), Salz, Pfeffer, Rosmarin, Mehl

Zubereitung:
Hefeteig zubereiten und zugedeckt an einem warmen Ort ~ 1 Std. gehen lassen.
Backofen auf 225°C vorheizen.
Kürbis halbieren, entkernen, schälen und in dünne Scheiben schneiden/hobeln. Zwiebeln schälen und in dünne Streifen schneiden (halbe Ringe).
Teig in ~ 5 gleich große Stücke teilen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis mit ~ 20-25cm Ø dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Jeden Teigfladen mit 1-2 EL Crème fraîche bestreichen, dicht mit Kürbisstreifen belegen, mit Zwiebeln bestreuen, mit Salz und einem Hauch Pfeffer würzen, Käseraspel darübergeben und mit etwas Rosmarin bestreuen.
Auf mittlerer Schniene ca. 15 Min. backen.