Beinwellschnitzel

Zutaten:
200g Mehl, ¼ Liter Bier, Salz, 100g Blauschimmelkäse, 100g Quark, 16 große Beinwellblätter, Öl, 1 Zitrone

Zubereitung:
Aus Mehl, Bier und Salz einen eher dünnflüssigen Teig anrühren und zum Ausquellen beiseite stellen. Der Käse wird mit einer Gabel zerdrückt und mit dem Quark zu einer Paste vermengt und auf die Hälfte der gewaschenen , trockengetupften Blätter gestrichen. Auf jedes bestrichene Blatt kommt ein zweites zur Abdeckung. Dieses „Schnitzel“ wird in den Bierteig getaucht und im heißen Fett goldbraun gebraten. Zum Abtropfen werden die Beinwellschnitzel auf Küchenkrepp gelegt. Serviert werden sie mit Zitrone und grünem Salat.

(aus „Kochen & Backen mit Wildkräutern“ von den Kräuterpädagogen Weilheim)